zurück

Einhausung Erzlagerkranbahn DK

Projekt<3/28>
Realisiert 2010
DK Recycling und Roheisen GmbH

Die DK Recycling und Roheisen GmbH realisiert den Neubau „Einhausung der Erzlagerkranbahn“ auf ihrem Werksgelände in Duisburg über einige Jahre verteilt in drei Bauabschnitten.

montagarchitekten wurde hierbei mit den LP 1-7 der HOAI beauftragt.

Durch entsprechende Entwurfskonzipierung konnte ein Weg gefunden werden, die Neubauarbeiten größtenteils im laufenden Betrieb vorzunehmen, so dass die Produktion nur geringfügig beeinträchtigt wurde und wird. Konstruktive Zwangspunkte waren hierbei sowohl die vorhandene, teilweise einzuhausende Kranbahn, als auch diverse in das zukünftige Gebäude führende Förderbänder. Diese mussten aus Gründen der Kostenoptimierung und des Produktionsbetriebs jeweils zwingend an Ort und Stelle erhalten bleiben. Die Konstruktion des Gebäudes ist eine Stahlbetonskelettbauweise. Die Außenwände bestehen aus Stahlkassetten und sind mit einer farblich gestalteten Trapezblechfassade verblendet. Das Dach besteht aus einem Trapezblechdach mit Folienabdichtung.