zurück

Gebäude für Forschung Qualität & Prüfung DEW

Projekt<24/28>
Studie
Deutsche Edelstahlwerke GmbH

Aufgabe dieser Konzeptstudie war zu prüfen, ob ein Neubau des Großlabors für Forschungs-, Qualitäts- und Prüfwesen der Deutschen Edelstahlwerke in Krefeld auf einem freien Gelände unter Zugrundelegung des entwickelten Raumprogramms realisierbar ist.

Der Gebäudeentwurf besticht sowohl durch seine Funktionalität als auch durch eine ansprechende Optik. Die Nutzung durch eine Probenwerkstatt mit Krananlage und mechanischen Prüfständen einerseits und Labor- und Büroeinheiten andererseits macht eine (optische) Splittung des Gebäudes sinnvoll. Das Konzept sieht demnach zwei unterschiedliche Baukörper vor. Diese werden verbunden mit einer dazwischenliegenden Erschließungsfuge, welche eine kurze Wegeführung ermöglicht und gleichzeitig der Belichtung beider Gebäudeteile dient. Im vorgezogenen Teil des zweigeschossigen Labor- und Bürotraktes ist der zentrale Eingangs- und Empfangsbereich vorgesehen. Die äußere Erscheinung verdeutlicht durch die Wahl der Materialien den industriellen Bezug auf die Umgebung, wie auch die hier betriebene Forschungsarbeit.