zurück

Gemeinschaftsgrundschule Entwässerungskonzept

Projekt<4/34>
Realisiert

Für die Änderung der Entwässerung in der Gemeinschaftsgrundschule Kurt-Schumacher-Straße 148 in Gelsenkirchen wurde montagarchitekten zunächst mit den LP 1 - 3 der HOAI beauftragt, die Beauftragung für die LP 4-7 erfolgte ca. ein Jahr später.

Die Grundschule gliedert sich in drei Hauptbereiche, das dreigeschossige Hauptgebäude, den eingeschossigen Eingangsbereich mit angegliederten Sanitäreinrichtungen und den zweigeschossigen Klassenraumtrakt. Alle Gebäudeteile sind unterkellert, im Eingangsbereich lediglich als Installationskeller.

Die vorhandene Entwässerung erfolgt über ein Mischwassersystem und ist unter der Bodenplatte ausgebildet. Im Zuge der Baumaßnahmen soll es stilgelegt werden. Das neue Entwässerungskonzept sieht vor die Entwässerung in ein innenliegendes, frei zugängliches SW-System und in ein außenliegendes RW-System zu trennen.